Wenn man Tasmanien umfährt ist es, als ob man 2 verschiedene Reisen macht: eine zu den friedvollen, ruhigen Stränden der Ostseite und eine zu den rauen Bergen der Westseite. Highways umrunden Tasmanien und jede Kurve bringt etwas Neues mit sich.

Die sichelförmige Wineglass Bay, die markanten Gipfel der Cradle Mountains oder die üppige und artenreiche Flora und Fauna Tasmaniens.

Fahren Sie mit dem Mountainbike von den gewaltigen Gipfeln des Mount Wellington bis zum Zentrum Hobarts. 1200 Höhenmeter in nur 20km - erleben Sie das berauschende Gefühl dieser Abfahrt.

Erleben Sie Port Arthur bei einer nächtlichen Tour durch die berühmte Sträflingskolonie.

Machen Sie eine Kajaktour und werden Sie vom Wasser aus Zeuge des atemberaubenden Küstenabschnitts der Freycinet Peninsula.

Besuchen Sie das kleine Örtchen Pyengana und die dortige, sehr bekannte Käsefabrik - eine Kostprobe sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Fahren Sie entlang der Tamar Valley Wine Route, besuchen Sie eines der bekannten Weingüter oder essen Sie in einem der grossartigen Restaurants die auf dieser Strecke liegen.

Die Wilderness Gallery am Cradle Mountain zeigt eine Vielzahl von unglaublich schönen, atemberaubenden Bildern und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Strecke Queenstown-Strahan wird heute noch von einer alten historischen Dampflok bedient, auch genannt West Coast Wilderness Railway. Dieses Erlebnis ist wie eine Reise in die Vergangenheit, durch eine faszinierende Landschaft und mit unvergleichlichen Ausblicken.

  • Tasmanien_bild10a
  • Tasmanien_bild1a
  • Tasmanien_bild2a
  • Tasmanien_bild3a
  • Tasmanien_bild4a
  • Tasmanien_bild5a
  • Tasmanien_bild6a
  • Tasmanien_bild7a
  • Tasmanien_bild8a
  • Tasmanien_bild9a